Aufgaben des Vereins

Im Vordergrund der Tätigkeiten unseres Vereins steht die Erhaltung, Pflege und der Ausbau des weit über die Grenzen des Landes Vorarlberg hinaus bekannten Schattenburgmuseums. Wie in jedem anderen Museum kümmert sich daher der Heimatpflege- und Museumsverein Feldkirch um die vier wichtigen Säulen einer jeden Museumsarbeit:

1.  Sammeln:   Wir sammeln in erster Linie Kulturgüter aus der Region Feldkirch,  bzw. Kunstobjekte, die auf Feldkircher Künstler zurückgehen. 


2. Bewahren:  Insgesamt werden derzeit etwa 6000 Objekte (sowohl in den Ausstellungsräumen, als auch in den vereinseigenen Depots) verwahrt und dadurch für künftige Generationen erhalten.

 

3. Erforschen:  Nur das Wissen um die Zusammenhänge, um Material und Urheber, um Herkunft und Geschichte machen ein Kunstobjekt interessant. So versucht auch unser Verein, die Geschichte der verwahrten Objekte zu erforschen und das erworbene Wissen den Interessierten zur Verfügung zu stellen.

4. Vermitteln: In unseren mit ihrer Burgatmosphäre einmaligen 18 Schauräumen versuchen wir, die von uns gesammelte Kunst bzw. das Kulturgut unserer Region weiterzuvermitteln, wobei ein Schwerpunkt dieser Vermittlungstätigkeit auch bei Schulen und Ausbildungsstätten liegt.